30# Erfahrung

Ich hab in den letzten Tagen viele tiefgründige Gespräche geführt und dabei etwas verstanden. Also gewusst hab ich das vorher schon, aber jetzt hab ich es erst verstanden! Diese Erkenntnisse möchte ich mit euch teilen. ❤️

1) Ich bin auf der Erde um Erfahrungen zu machen.
* Eine Situation gibt mir die Gelegenheit mich selbst kennenzulernen.
* Eine Situation, die sich nicht gut anfühlt, darf ich als solche anerkennen! Als etwas, das für mich (ganz persönlich für mich, wieso auch immer) nicht passt.
* Und NICHT als „Das fühlt sich nicht gut an, deshalb bin ich kein guter Mensch. Ich müsste doch besser damit klar kommen. Ich bin nicht gut/stark genug. Ich muss nur noch ein bisschen mehr kämpfen, dann wird es bestimmt besser“.
* Nein. Es fühlt sich nicht gut an. Punkt.
Ich hab über mich gelernt, dass sich das für mich nicht gut anfühlt. Punkt.

* Das nimmt so viel Emotion aus der Situation raus!

2) Wenn ich erkenne, dass eine Situation sich für mich nicht gut anfühlt, wenn ich das über mich gelernt hab, hab ich 3 Möglichkeiten mit ihr konstruktiv umzugehen:
+ sie annehmen und mit ihr Frieden schließen
+ sie verändern
+ sie verlassen

3) Klar entscheiden und dann danach handeln. Und nach der Entscheidung zu der Entscheidung stehen.

Ich bin so dankbar für diese Erkenntnisse! ✨

In Liebe,

Eure Traumtänzerin 💕


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s